Kreuzfahrten: Mit Schiff und Fahrrad von der Ostsee zum Donauradweg

0

Deutschland verfügt über ein ausgedehntes Netz attraktiver Radfernwege, die im gesamten Bundesgebiet ausgebaut wurden und zum Teil mit den Nachbar-ländern verbunden sind. Von Nord nach Süd oder von West nach Ost- Fahrradreisen in Deutschland erfreuen sich einer großen Beliebtheit, was auf die attraktiven Streckenführungen zurückzuführen ist. Ein Großteil des Wegenetzes verläuft über Radwege und nicht, wie es in einigen Nachbarländern der Fall ist, mitten im Autoverkehr. Hinzu kommt, dass die touristischen Radwege die schönsten Regionen Deutschlands miteinander verbinden.

Aktiv-Urlaub wird heute groß geschrieben und es kann kaum Schöneres geben, als den Urlaub auf dem Fahrrad an der frischen Luft zu verbringen. Fahrradreisen sind Deutschlandweit in allen Schwierigkeitsstufen möglich und können nach den eigenen Vorstellungen zusammengestellt werden. Die Dauer der Radtour kann ebenso variabel bestimmt werden wie die am Tag zurückzulegende Strecke.

Während die Fahrradwege im Norden meist entlang der Küste von der Ostsee bis zur Nordsee verlaufen, finden sich in der Mitte und im Süden Deutschlands zahlreiche Fahrradwege, die entlang der Flüsse verlaufen.
Die bekanntesten Radwege in der südlichen Region sind der Mosel Radweg mit knapp 240 Kilometern und der Donau Radweg mit über 600 Kilometern, der auch die Nachbarländer Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien durchläuft. Wie schon der Name Donauradweg vermuten lässt, verlaufen die Wege entlang der Donau und zudem werden herrliche Landschaften durchquert, wie beispielsweise der Donaudurchbruch beim Kloster Weltenburg. Hier mit dem Fahrrad durch das Tal zu radeln, das von bis zu 80 Meter hohen Felswänden gesäumt wird, macht die Radtour zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Kloster Weltenburg: Erinnerungen…

Ich selbst habe das Kloster Weltenburg schon mehrfach besucht. Es lädt ebenso ein zu besinnlicher Ruhe wie zu kulinarischen Gaumenfreuden im Biergarten im Innenhof unter ausladenden, schattigen Bäumen. Die Benediktinerabtei präsentiert dem Auge mit Brandenstein-Orgel, dem Deckenfresko, Details wie der Stuck-Skulptur des Cosmas Damian Asam, dem Altarbild mit dem hl. Georg in der Klosterkirche viele Kleinode bayerischer und damit deutscher Kultur und Geschichte. Wer an dieser Stelle zum Kloster Weltenburg ein wenig mehr Geschichte tanken möchte, dem sei ein erster kurzer Ausflug zu Wikipedia empfohlen. Nach diesem Ausflug in meine persönlichen Reiseerinnerungen nun wieder zurück zum Donauradweg…

Wer nicht die komplette Wegstrecke mit dem Fahrrad zurücklegen möchte, kann sich auch für Radreisen entscheiden, wobei während der Teilstrecken auf dem Schiff eine Verschnaufpause eingelegt werden kann. Solche Fahrradreisen sind vor allem im Norden Deutschlands, beispielsweise als Ostsee Kreuzfahrt möglich. Nachdem man viele Kilometer entlang der Ostseeküste geradelt ist, die mit ihren weißen Sandstränden und steilen Felswänden viel Abwechslung bietet, kann man die beliebten Ostsee-Inseln mit dem Schiff erreichen. Ostsee Kreuzfahrten können auch in Richtung Osten in Polen fortgesetzt werden. Auch hier bieten sich Radreisen mit dem Schiff zu den polnischen Ostsee-Inseln an, die Möglichkeiten sind für Radtouristen beinahe unbegrenzt. Ob man die Planung der Reiseroute eigens in die Hand nimmt oder einem Reiseanbieter, bleibt Jedem selbst überlassen. Bei der Planung einer Ostsee Kreuzfahrt ist es jedoch ratsam, sich auf den Inseln im Vorfeld um die Reservierung einer Unterkunft zu kümmern.

About Author

Leave A Reply