Koffer packen: Gut & effektiv (mit Checkliste)

0

Koffer packen geht immer, denn wer träumt nicht von einer Kreuzfahrt. Entspannt über das Meer schippern, mit allen Annehmlichkeiten, die ein Kreuzfahrtschiff bietet und dabei noch die Welt entdecken. Zugegeben die Kajüten sind nicht gerade geräumig, deshalb sollte man seine Koffer stets effektiv und platzsparend packen.

Das erwartet Sie in diesem Artikel

  1. Koffer packen für die erste Kreuzfahrt: welcher Koffer ist geeignet?
  2. Koffer effektiv packen, um Übergepäck zu vermeiden!
  3. Diese Checkliste hilft beim Koffer packen für die Reise
  4. Ist noch Platz im Koffer, kann man diese Dinge für die Kreuzfahrt dazu packen
  5. Diese Dinge besser nicht in den Koffer packen
  6. Wo kann man das Gepäck in der Kabine am besten verstauen?

Koffer packen für die erste Kreuzfahrt: Welcher Koffer ist geeignet?

Das erste Mal auf großer Schiffsreise wird ein aufregendes und spannendes Erlebnis. Damit auch alles reibungslos funktioniert, sollte man sich bereits im Vorfeld Gedanken machen, was man alles benötigt, um rundum glücklich zu sein. Denn wer einmal auf dem Schiff ist, hat nicht die Möglichkeit im nächsten Geschäft shoppen zu gehen.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es zwar auch auf dem Kreuzfahrtschiff, aber die Preise sind meist recht stattlich. Wer an alles gedacht hat, kann sein Geld besser investieren und sich schöne Erinnerungen an die verschiedenen Stationen der Reise mitnehmen. Mit einer gut durchdachten Packliste wird das Packen ein Spaziergang.

Koffer packen, um mit einem Kreuzfahrtschiff die Welt zu umschiffen. Was kann es Schöneres geben?

Koffer packen, um mit einem Kreuzfahrtschiff die Welt zu umschiffen. Was kann es Schöneres geben?(#01)

Welcher Koffer ist denn eigentlich am besten geeignet für die große Fahrt?

Tatsächlich gibt es ein paar Dinge zu bedenken.

  • ein Hartschalenkoffer ist zwar ein wenig schwerer, hält aber Umwelteinflüssen und der rauen Umgangsweise beim Verladen besser stand.
  • das Beladen der Kreuzfahrtschiffe findet meist nicht überdacht statt und wenn es regnet, sind die Sachen besser geschützt.
  • der Koffer sollte flach und nicht zu groß sein, eine mittlere Größe eignet sich am besten und lässt sich vor allem leichter in der kleinen Kabine verstauen.
  • dennoch hat der Hartschalenkoffer auch einen Nachteil, er besteht meist aus einer geteilten Innenfläche, die durch Reißverschlüsse getrennt ist. Wer also den geringen Platz in den Kabinenschränken auf den Koffer ausweiten möchte, um teilweise während der Reise aus dem  Koffer zu leben, bekommt mit einem Hartschalenkoffer ein Problem. Denn man muss diesen jedes Mal komplett aufklappen, um an die Kleidungsstücke zu gelangen und das ist nur auf dem Bett möglich, da es keinen anderen Platz in der Kabine gibt,
  • Koffer mit nur einem Innenfach sind dafür besser geeignet, sollten aber dennoch robust und wasserabweisend sein
  • pro Person möglichst nur einen Koffer und Handgepäck mitnehmen
  • bei Reisenden Paaren hat sich bewährt, einen Koffer und eine Reisetasche mitzunehmen, da sich die Reisetasche sehr platzsparend verstauen lässt
  • den Koffer markieren (damit man ihn dann auch findet) und mit einem Schloss vor Diebstahl sichern
  • zusätzlich entweder mit einem farbigen Gurtband sichern oder komplett mit Folie umwickeln lassen (diesen Service gibt es mittlerweile an jedem Flughafen), damit der Koffer während dem Transport nicht aufgehen kann
Koffer am Flughafen mit Folie einwickeln lassen, damit kann der Koffer nicht aufgehen und wird zusätzlich noch vor Beschädigungen, Schmutz und Feuchtigkeit geschützt.

Koffer am Flughafen mit Folie einwickeln lassen, damit kann der Koffer nicht aufgehen und wird zusätzlich noch vor Beschädigungen, Schmutz und Feuchtigkeit geschützt.(#02)

Koffer effektiv packen, um Übergepäck zu vermeiden!

Auf Kreuzfahrtschiffen gibt es generell keine Gewichtsbeschränkung und theoretisch könnte man so viele Koffer packen und mitnehmen, wie man möchte. Aber die meisten Starthäfen liegen nicht mal eben vor der eigenen Haustüre, sodass eine Anreise mit dem Flugzeug notwendig wird. Und alle Fluggesellschaften haben Gewichtsbeschränkungen beim Gepäck.

Übergepäck kann richtig teuer werden und den Urlaub schon vor dem Beginn vermiesen. Selbst bei Anreise mit Bus oder Bahn sollte man jedoch unbedingt die geringe Kabinengröße bedenken, wenn man nicht gerade eine Suite gebucht hat.

Auch den Dresscode sollte man beachten, um peinliche Situationen zu vermeiden. Je traditioneller eine Rederei, desto eleganter ist deren Dresscode. Gerade bei amerikanischen Reedereien sollte man eher elegante Kleidung einpacken. Andere wie die AIDA oder MSC sind eher leger ausgerichtet.

Generell erwarten aber alle Reedereien im Restaurant angemessene Kleidung, weder in Badesachen noch in anrüchiger Kleidung ist man hier gern gesehen. Kleidung ist ebenso wichtig für die richtige Packliste, wie Hygieneartikel und Medikamente. Mit der folgenden Checkliste vergisst man nichts, was unbedingt ins Gepäck gehört.

 Koffer und Handgepäck richtig packen, damit man im Fall eines Kofferverlustes die ersten zwei-drei Tage ausgestattet ist.

Koffer und Handgepäck richtig packen, damit man im Fall eines Kofferverlustes die ersten zwei-drei Tage ausgestattet ist.(#03)

Diese Checkliste hilft beim Koffer packen für die Reise

Kleidungsstücke:

  • Badesachen, Flip-Flops oder Badelatschen für den Weg zum SPA oder Pool
  • festes Schuhwerk für Landausflüge oder sportliche Aktivitäten
  • sommerliche Kleidung und Sportsachen
  • Winddichte Jacke und falls möglich Regenjacke und ein Halstuch oder einen Schal für windige und regnerische Tage, sowie gegen die Zugluft von Klimaanlagen
  • elegante Kleidung und Schuhe für festliche Abende
  • lange und kurze Hosen und / oder Röcke
  • T-Shirts, Blusen und langärmelige Oberteile
  • ausreichend Unterwäsche und Socken
  • Mütze oder Sonnenhut
Für stürmische Tage eine leichte Windjacke und einen Schal in den Koffer packen.

Für stürmische Tage eine leichte Windjacke und einen Schal in den Koffer packen.(#04)

Kosmetik und Reiseapotheke:

  • Zahnpasta und Zahnbürste
  • Duschutensilien und Cremes
  • Make-up und Make-up Entferner
  • Sonnencreme
  • Sonnencreme mit sehr hohem Lichtschutzfaktor wählen, denn die Sonne auf Deck ist durch die Wasserreflektion deutlich intensiver
  • Insektenschutz und After-Sun Creme
  • etwas gegen Reiseübelkeit (speziell gegen Seekrankheit) und Durchfall
  • Pflaster für kleinere Verletzungen und gegen Blasen
  • Haarspray und Gel
  • Haarbürste oder Kamm
  • Taschentücher
  • Ohrenstöpsel (falls die Kabine in der Nähe von Bars oder Restaurants liegt)
  • wer Medikamente einnehmen muss, sollte diese für den Zeitraum ausreichend in den Koffer packen

Für die Landgänge:

  • einen leichten Rucksack in den Koffer packen
  • wiederverschließbare Plastik-Beutel zum Schutz elektrischer Geräte und der Kamera
  • Bauchtasche, um wichtige Dokumente und die Geldbörse vor Diebstahl zu sichern

 

Bauchtasche in den Koffer packen, damit werden wichtige Dokumente und Geld nah am Körper getragen und sind beim Landgang vor Dieben gesichert.

Bauchtasche in den Koffer packen, damit werden wichtige Dokumente und Geld nah am Körper getragen und sind beim Landgang vor Dieben gesichert.(#05)

Handgepäck:

  • Reisedokumente und Tickets
  • Impfpass falls erforderlich
  • Nachweis über die Auslandskrankenversicherung
  • Ausweis und Pass sowie gegebenenfalls VISA
  • Geld,möglicherweise auch in Fremdwährungen und Kreditkarte
  • Sonnenbrille und Medikamente
  • Fotoapparat und Handy sowie die zugehörigen Speicherkarten und Ladegeräte
  • europäische Stromadapter für amerikanische Steckdosen
  • Bikini oder Badehose
  • ein Satz Unterwäsche und einmal Wechselkleidung, falls man zu den Pechvögeln gehört, deren Koffer erst verspätet eintrifft
  • Schlüsselanhänger oder Schlüsselband für die Bordkarte
Den Koffer für die Kreuzfahrt packen, mit dieser Checkliste wird an alles gedacht.

Den Koffer für die Kreuzfahrt packen, mit dieser Checkliste wird an alles gedacht.(#06)

Ist noch Platz im Koffer, kann man diese Dinge für die Kreuzfahrt dazu packen

Wer noch Platz im Koffer hat und weit entfernt vom Übergewicht ist, kann sich nützliche kleine Helfer einpacken, die den Urlaub auf dem Schiff angenehmer gestalten können.

Nützliches, das man zusätzlich in den Koffer packen kann:

  • eine Taschenlampe, falls es einmal Stromausfall gibt
  • Power-Bank für zusätzliche Akkuleistung unterwegs
  • Sicherheitsnadeln und Notfall-Näh-Set, falls ein Knopf abreist oder eine Naht aufgeht
  • Reiseführer
  • aufhängbare Badetaschen oder Schuhschränke, um zusätzlich Platz zu sparen
  • Klebeband, um die Klimaanlage zu regulieren oder kleinere Reparaturen durchzuführen
  • wasserdichte Kamera für Unterwasseraufnahmen
  • ein Fernglas für die Beobachtung von Tieren
  • Handtuchklammern, damit das Handtuch nicht von Bord geweht wird
  • wer sich die angebotenen Veranstaltungen an Bord ansehen möchte, sollte einen Textmarker einpacken, um sich die Veranstaltungen in der Bordzeitung markieren zu können
  • ein kleines Schweitzer Taschenmesser kann nützlich werden, falls man eine Schraube in der Schranktür festziehen möchte, denn auf den Schiffstechniker warten kann sehr lange dauern
Eine wasserfeste Kamera in den Koffer packen, denn eine Unterwasserkamera kann besonders bei Mittelmeer und Karibik Kreuzfahrten von Vorteil sein.

Eine wasserfeste Kamera in den Koffer packen, denn eine Unterwasserkamera kann besonders bei Mittelmeer und Karibik Kreuzfahrten von Vorteil sein.(#07)

Diese Dinge besser nicht in den Koffer packen

Es gibt einige Dinge, die besser zu Hause bleiben und beim Kofferpacken bestenfalls übersehen werden. Handtücher und Haartrockner, weil beides auf dem Kreuzfahrtschiff auf den Gast wartet und somit unnötig wäre. Kleidungsstücke, wie ärmellose Shirts oder gar Feinripp-Unterhemden, weil Männer beides sowieso nicht tragen sollten und schon gar nicht in der Öffentlichkeit. Im Schiffs-Restaurant will man diese Modesünden ganz sicher nicht sehen.

Waffen jeglicher Art, Pfefferspray und Feuerwerkskörper bleiben zu Hause. Auch mit dem Taschenmesser könnte es Probleme geben. Und Alkohol sollte ebenfalls zu Hause bleiben.
Jegliche elektrischen Geräte, die einen Brand verursachen könnten, bleiben zu Hause.

Dazu gehören:

  • Haarglätter,
  • Bügeleisen,
  • Haartrockner,
  • Tauchsieder
  • oder Multi Stecker.

In den Reiseunterlagen ist jeweils genau beschrieben, was mit an Bord darf und was nicht. Deshalb bitte unbedingt vor Reiseantritt die Bedingungen lesen!

 Glatte Haare sind schön, das Glätteisen sollte man aber dennoch nicht in den Koffer für die Kreuzfahrt packen, denn dadurch besteht Brandgefahr.

Glatte Haare sind schön, das Glätteisen sollte man aber dennoch nicht in den Koffer für die Kreuzfahrt packen, denn dadurch besteht Brandgefahr.(#08)

Wo kann man das Gepäck in der Kabine am besten verstauen?

Normalerweise lassen sich flache Koffer unter den Betten verstauen oder auch dahinter. Das kommt immer auf die Kabinenaufteilung und Einrichtung an und das variiert je nach Reederei doch recht stark. Je günstiger die Kategorie, desto geringer der Platz. Die Kreuzfahrtschiffe sind dafür ausgelegt, so viele Menschen wie möglich zu transportieren. Die Kabinen sind dabei eher zweitrangig. Denn diese sollten nur zum Schlafen genutzt werden.

Den Tag verbringt man an Deck mit zahlreichen Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten oder beim Landgang. Deshalb sind die Kabinen auch nicht sonderlich groß und auch die Stauflächen sind alles andere als umfangreich. Wenn zwei Personen verreisen, sollte man beim Kofferpacken bereits bedenken, dass man einen Koffer als zusätzlichen ″Schrank″ nutzen kann, dieser sollte dann aber auch leicht zugänglich sein und nur ein Innenfach haben.

 Koffer packen: Wer die Checkliste befolgt und alle wichtigen Dinge in eingepackt hat, kann einen entspannten Urlaub an Bord genießen.

Koffer packen: Wer die Checkliste befolgt und alle wichtigen Dinge in eingepackt hat, kann einen entspannten Urlaub an Bord genießen.(#09)


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Romolo Tavani -#01: RossHelen -#02: LightField Studios_-#03: _Markus Gann -#04: Anetlanda -#05: rukawajung-#06: CKP1001 -#07: shahreen _-#08: MillaF -#09: Joerg Huettenhoelscher

About Author

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply